Mittwoch, 4. April 2018

♡ KOSMETIKMORD ♡ März


 ♡ Hi Beauties


Etwas verspätet möchte ich Euch heute meinen Kosmetikmord aus dem März zeigen, denn es ist wieder ein bisschen was leer geworden & ich habe es auch geschafft ein bisschen dekorative Kosmetik platt zu machen




Die Balea Cremedusche Buttermilk & Lemon hat einen wunderbaren Käsekuchen ähnlichen Duft, der mich total an meine  Kindheit erinnert, aber leider verfliegt er nach dem Duschen sofort wieder, was für mich ein großer Minuspunkt ist. Leider werde ich mir diese Dusche nicht mehr nachkaufen, denn ich habe nichts von ihr & ich mag die Balea Duschen nicht besonders, weil sie sich viel zu schnell aufbrauchen lassen und nur toll in der Flasche duften. Auch leider ein Flop war die Garnier Nutrisse Avocado Creme Haarkur. Sie war zwar ziemlich ergiebig, aber leider hat mir der Duft nicht so zugesagt und ich habe das Gefühl, dass sie meine Haare eher trockener gemacht hat, als sie geschmeidiger zu machen. Diese Kur war extra für gefärbtes Haar & strahlenden Farbglanz. Werde ich mir nicht mehr nachkaufen.





Zwei leere Produkte, die ich mir seit Monaten immer wieder kaufe sind der Nivea Men Dry Impact Roll On und die Schwarzkopf Brillance Intensiv Color Creme in der Farbe 703 Dunkler Amethyst. Ich verwende die Haarfarbe seit längerer Zeit immer wieder und vor kurzem ist mir aufgefallen, dass sie knapp 6€ kostet. Ich war etwas erstaunt, denn ich war mir sicher, dass sie noch vor 3-4 Monaten um ca. die Hälfte günstiger war, kann das sein? Oder habe ich mich damals einfach verschaut? Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich keine 6€ für Haarfarbe ausgebe



Im März habe ich es geschafft nur zwei Masken zu verwenden. Die ziemlich neue Balea Porenfein Klärende 3 Minuten Maske, welche nebenbei ein tolles Peeling ist- mit AHA Fruchtsäure, die das Hautbild verfeinern soll. Diese Maske fand ich sehr gut und ich habe auch das Gefühl, dass sie die Haut nach schon diesen wenigen Anwendungen etwas verbessert hat. Die Schaebens Winterzauber Maske habe ich leider überhaupt nicht vertragen. Sie sollte die Haut mit ihrer intensiven Pflege verwöhnen, aber leider hat sie auf meiner Haut nur gebrannt und sie gerötet. Das war nicht sehr angenehm.



Auch aufgebraucht habe ich 2 kleine Proben von Vichy & Benefit. Die Vichy Normaderm Creme habe ich leider nicht vertragen und sie hat auf meiner Haut gebrannt. Sie ist eine Anti-Imperfections 24  Stunden Hydration Creme & hat leider nichts getan außer zu brennen.... Mein zweites Pröbchen ist der Porefessional von Benefit. Diesen habe ich nicht zum ersten Mal aufgebraucht und finde ihn ganz gut. Allgemein sind so ziemlich alle Porenverfeinenden Produkte zu empfehlen. Da ich ja nie Foundations verwende, gebe ich mir immer ein bisschen vom Porefessional auf meine vergrößerten Poren und gehe mit meinem Gesichtspuder hinterher. Das schaut dann ziemlich ok aus, aber ich habe das Gefühl, dass meine Haut an diesen Stellen dann schneller glänzt, als ohne diese Porenverfeinenden Produkte. Das dritte kleine aufgebrauchte Produkt ist meine Blistex Lip Relief Cream Lippenpflege. Zu dieser greife ich immer, wenn meine Lippen sehr trocken und rissig sind & zum Glück habe ich noch ein Backup davon, welcher aber auch bald leer sein wird. Diese Pflege ist weiß und sehr dickflüssig, aber wirkt wirklich kleine Wunder.



Vor einigen Wochen habe ich mir vorgenommen meine Parfümsammlung vermehrt zu verwenden und die meisten von ihnen aufzubrauchen, was mir wie Ihr sieht im März gut gelungen ist. Vier kleine und etwas grössere Düfte sind Platt und ich würde mir keinen von ihnen nachkaufen, denn es war nichts dabei, was mir wirklich gefallen hat. Das von Lacoste fand ich zu herb, Rouge von Rihanna war ganz ok, aber nicht wirklich meins, New York von Pussy Deluxe war mir viel zu süss & dieses kleine von Estée Lauder (Pleasures) war mir zu frisch/blumig und ich konnte diesen Duft an mir einfach nicht riechen, obwohl ich ziemlich viele Komplimente dafür erhalten habe. Das war ein mega "altbackener " Duft für mich



Zwei Lieblinge aus der dekorativen Abteilung wurden leer und bei meiner Urban Decay Mascara bin ich etwas traurig. Ich bin zwar niemand, der 25 Schichten Wimperntusche aufs Auge knallt, aber ab und an dann mal 2 oder so & egal wie oft man mit dieser Wimperntusche drübergeht, die Wimpern verklumpen nicht und sehen wunderbar aus. Die Perversion Mascara ist ein absoluter Favorit und die Beste, die ich jemals verwendet habe. Über meinen Augenbrauenstift von Catrice muss ich glaube ich nicht mehr so viel erzählen, oder? Ich liebe ihn einfach, auch wenn er viel zu schnell leer geht. Die Slim'matic Ultra Precise Augenbrauenstifte sind einfach die Besten




Als letztes wie immer meine kleinen Ebelin Helferlein, die ich monatlich aufbrauche. Wattepads, Kosmetikstäbchen und Kosmetiktücher. 


So meine lieben, das war es wieder für heute- aufgebraucht wurden im März 19 Produkte in einem Wert von 100,63€

1 Kommentar

  1. Die Balea Dusche leere ich auch gerade und bin der selben Meinung wie du.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

© Copyright » by Beauty, Life and more
Impressum |DISCLAIMER|