Sonntag, 22. Januar 2017

365 (+1)Days of Empties // Aufgebraucht Dezember 2016


Hi Beauties 💖

Vorgestern war ich etwas produktiv und habe bereits einen Blogpost verfasst - das Finale meines  Kosmetikmord Projektes, welches ĂŒber das ganze Jahr 2016 ging. Nun kommt es zu einem weiteren Finale, welches auch das komplette letzte Jahr lief - das Projekt 365 (+1) Days of Empties. Ich habe mir vorgenommen im letzten Jahr insgesamt 366 Produkte aufzubrauchen und ob ich das Projekt geschafft habe oder nicht, möchte ich Euch nun zeigen. 

Ende November waren es 341 aufgebrauchte Produkte & 25 haben bis zum Ziel gefehlt






Von Alessandro habe ich vor einiger Zeit so einen kleinen Buffer bekommen, der ein all-in-one Allround Talent sein soll. Feilen, GlĂ€tten, Polieren und Co... War auch ganz okay, aber taugte irgendwie nach 2-3 mal verwenden auch nichts mehr. Ich glaube ich habe noch einen, werden ihn aber bestimmt verschenken. Ein weiteres Nagelprodukt welches ich aufgebraucht habe ist der Manhattan Top Coat, den ich schon mehrmals nachgekauft habe, weil ich finde, dass er der Beste ist. Ich hab schon viele Top Coats verwendet und keiner trocknete schneller oder hielt lĂ€nger auf den NĂ€geln, wie dieser hier. Ein weiteres leeres Nachkaufprodukt ist das Manattan Compact Powder aus der Clearface Reihe (Antibakteriell, gegen unreine Haut) in 70 Vanilla. Ich mag das Puder sehr und fĂŒhle mich damit auch gut mattiert.  






Ein mega Flop war leider das Anti-Transpirant von Hidro Fugal. Ich habe es irgendwo mal in einer Beautybox gehabt und bin sowas von froh, dass es endlich leer ist. Es verspricht einen starken Halt & frischen Duft. Ich mag generell keine SprĂŒhdeos, denn ich bin immer kurz vor dem Ersticken, aber dieses Deo hat mir echt den Rest gegeben. Ich konnte es nur im Freien verwenden & der Duft war nicht frisch, sondern eher total muffig und pudrig, ekelhaft. Ein weiteres aufgebrauchtes Produkt ist die Luxurious Moments Fa Cremedusche mit der Duftrichtung Schwarzer Amethyst & Duft der Pinken Viola. Was soll ich sagen? Der Duft war der Wahnsinn! Blumiges Zeug mag ich absolut nicht, aber diese Cremedusche war ein intensiver Traum fĂŒr die Nase und wird sicherlich wieder nachgekauft. 






Weiter gehts mit meinen monatlichen Allstars - diesmal gabs nur meine Wattepads und keine KosmetikstĂ€bchen oder KosmetiktĂŒcher - die kommen dann verstĂ€rkt ende Januar im nĂ€chsten Aufgebraucht Post. Außerdem habe ich meine Wimpernzange ausgetauscht und die alte von Ebelin in die Tonne geschmissen






Nun wirds ein bisschen ölig - einmal das Dove Hair Therapy Anti Frizz Elixier, welches schon uralt war und unbedingt leer gemacht werden musste & das L'OrĂ©al Öl Richesse, sanftes Reinigungsöl fĂŒrs Gesicht. Ich muss sagen, dass ich kein Öl Fan bin. Weder fĂŒr die Haare, noch fĂŒr das Gesicht oder den Körper, aber beide haben sehr angenehm gerochen und meine Haare wie auch mein Gesicht gepflegt und schön weich gemacht. Das Gesichtsöl hat wunderbar abgeschminkt, auch meine Maskara - einfach top. 





So, kommen wir nun zum Rest vom Fest. Mein Lieblingsmasken sind definitiv die von Schaebens und da greife ich im Regal immer kreuz und quer rein. Diesmal aufgebraucht ist die Dream Maske mit einem tollen Kokos Duft. Sie soll die Haut glĂ€tten und straffen - bei meinen jungen 30 Jahren gibts nicht viel zum glĂ€tten oder straffen, aber ich kann sicherlich sagen, dass meine Haut danach schön entspannt und gepflegt war. Sehr gut 😏😏 Ein weiteres leeres Produkt ist der Annayake Reinigungsschaum in der kleinen 15ml Probiergrösse. Den fand ich irgendwie komisch, der Geruch war zwar schön Seifig, aber auch etwas altbacken, aber die Konsistenz war eher fester und nicht wirklich schaumartig auf dem Gesicht. Mein letztes Produkt ist die Labello Lip Butter in Blueberry Blush. Der Duft erinnerte mich total an SĂŒssigkeiten aus der Kindheit und die Pflege war auch ziemlich ok. Trotzdem bin ich froh, dass die Lippenpflege nun leer ist, denn ich hab noch so viel in meiner Schublade, das auf Verwendung wartet





Das wars an aufgebrauchten Sachen im Dezember, ziemlich mau wĂŒrde ich sagen. 13 Produkte ist schon unterirdisch fĂŒr meine VerhĂ€ltnisse, aber hey, mehr wurde halt nicht leer. DafĂŒr knallt der Januar richtig rein. So, wir kommen nun auf 354 aufgebrauchte Produkte im Jahr 2016.  Mein Ziel war aber 366 zu schaffen. Habt Ihr mein Projekt Kosmetikmord 2016 verfolgt? Das Finale Update gab es ja vor 2 Tagen und da sind von 100 ausgesuchten Produkten 74 leer geworden im laufe des Jahres 




đŸ’„đŸ’„ 354+74= 428 đŸ’„đŸ’„
Yes, Challenge geschafft 😎


Aktuell bin ich echt am ĂŒberlegen, ob ich wieder so ein Aufbrauchprojekt starten soll, oder evtl ein anderes, Ă€hnliches? Was fĂŒr Projekte gibts denn momentan so in der Blogger/Youtube Welt?




1 Kommentar

  1. EEEnnndlich.. ENdlich komme ich dazu deinen Beitrag zu lesen <3
    Erstmal GlĂŒckwunsch zur geschafften Challenge :)

    Ich habe das Hidro Fugal Deo auch noch hier und habe nach deiner Meinung gar keine Lust es zu verwenden :D Ich hoffe aber dennoch, dass es bei mir anders ist :P

    Ich habe mir mit ein paar MĂ€dels ĂŒberlegt eine neue Challenge dieses Jahr zu machen. Wir haben Sie abgewandelt und 52 Weeks of Empties genannt. Wir möchten Quasi jede Woche in diesem Jahr ein dekoratives Produkt leer machen.

    Das ist auf jeden Fall mehr als machbar und spornt wieder etwas an. Vielleicht hast du ja Lust mit zu machen.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tabea

    AntwortenLöschen

© Copyright » by Beauty, Life and more
Impressum |DISCLAIMER|