Mittwoch, 5. August 2015

Aufgebraucht #7.15

Hallo Beauties

Ich hoffe Euch geht es allen gut und Ihr habt genauso schönes Wetter wie ich momentan
Da ich gerade meinen Urlaub geniesse, habe ich etwas Zeit zum Bloggen gefunden und möchte Euch zeigen, was ich alles im Juli aufgebraucht habe

Ich habe mir auch ein neues "Aufgebraucht Cover" zusammengebastelt und hoffe natürlich, dass es Euch gefällt und nich  irreführend ist




Im Juli waren die Haare ein grosses Thema - ich färbe sie seit einer Weile schwarz, aber dies wurde mir nun ein bisschen langweilig und ich wollte wieder heller werden. Deswegen habe ich letzte Woche den gehypten "Haarfarben Entferner" Colour B4 ausprobiert. Wie genau das funktioniert und wie meine Haare geworden sind, werdet Ihr in einem Extra Beitrag erfahren. Ich kann Euch jetzt nur soviel verraten - ich war enttäuscht. Flop!




Meine liebsten Helferlein, die immer in meiner Nähe sind. Kosmetiktücher, Kosmetikstäbchen und Maxi Wattepads von Ebelin - einfach die Besten. Top!




Meine DeoSammlung wird endlich kleiner und es freut mich wahnsinnig, denn die meisten taugen leider überhaupt nichts. Diese drei habe ich als Bodysprays verwendet und muss leider sagen, dass ich von den beiden Balea Sprays nur das Cabana Dream "gut" fand. Black Secret war überhaupt nicht mein Duft und ich bin froh, dass er endlich leer ist. Mein liebster von den dreien war das Axe Dark Temptation - ja ich weis - ein Männerduft. Na und? Verwende ich eben gerne. Auch das Duschgel ^^
Ich liebe diesen Geruch und habe mir das Deo wieder nachgekauft. Die anderen sind eher ein Flop!




Eine weitere Pulle meiner liebsten Treaclemoon Lovely Mint Story ist leer und ich bekomme schon langsam panik und verlustängste, obwohl ich noch 4 oder 5 weitere Flaschen meiner heissgeliebten Duschcreme gebunkert habe.  

Balea feiert seinen 20sten Geburtstag und hat vielen Bloggern ein tolles Geburtstagspäckchen zugeschickt  - hier -  habe ich darüber berichtet.  Die Duschcreme Pochendes Herz mit Brombeeren und Veilchenduft fand ich super. Richtig angenehm süss und fruchtig, ohne übertrieben oder künstlich zu wirken. Die perfekte Mischung.  Beides Top!




Meine ganzen Parfümpröbchen neigen sich so langsam endlich dem Ende zu, worüber ich sehr froh bin, denn die meisten haben mir bisher garnicht gefallen. Das von Paco Rabanne habe hat mir leider nicht gefallen, denn es war zwar ein schwerer Duft, was ich sehr mag, aber ich fand ihn irgendwie komisch. Er roch weder süss, noch blumig oder frisch - sondern einfach nur schwer - ich kann nichtmal sagen nach was überhaupt. Flop!

Das La vie est belle von Lancôme ist wie Ihr sicher bereits wisst mein absolutes Lieblingsparfüm und ich habe mich wieder getraut, das  Duschgel davon zu benutzen. Vor einigen Monaten musste ich leider feststellen, dass meine Haut die meisten ParfümDuschgele nicht mag und ich davon immer einen bösen Ausschlag bekommen habe - diesmal zum Glück nicht, was mich sehr freut, denn ich habe noch ein paar von solchen kleinen Duschgelen in meinem Schrank und freue mich sehr, sie wieder verwenden zu können. Top!




Über das Garnier Mizellenwasser habe ich bereits berichtet und finde es nach wie vor gut. Aber leider riechen die Mizellenwasser nach kurzer Zeit irgendwie muffig - in der Flasche - wie auch auf der Haut und das kann ich einfach nicht haben. Deswegen werde ich es mir nicht mehr nachkaufen. Ich habe noch zwei grosse Pullen Bioderma im Schrank und werde erst diese aufbrauchen

Diese Zahnbürste von Dr. Best habe ich erst vor kurzem gekauft und sie Euch auch in meinem aktuellen Dm Haul letzte Woche gezeigt.  Am liebsten hätte ich sie nach den ersten Tagen aus dem Fenster oder gegen die Wand geschmissen ^^ Sie landete dann kaum benutzt in meiner Aufgebraucht Tüte. Ich glaube, so eine Zahnbürste mit diesen feinen, längeren Borsten hatte ich schon einmal vor einiger Zeit, ich weiss es nicht genau. Jedenfalls habe ich bei jeder Verwendung Zahnfleischbluten und danach Schmerzen bekommen, obwohl ich eigentlich überhaupt kein empfindliches Zahnfleisch habe. Komische Sache - Flop!

Den Uma Nagellackentferner habe ich vor Ewigkeiten glaube ich im Metro gekauft und finde ihn einfach nur toll. Er trocknet die Nagelhaut zwar wahnsinnig aus 
(für was gibts Creme?) aber er duftet so angenehm nach Kokos Einer der einzigen Nagellackentferner, den ich auch im Haus benutzen kann, ohne dass es stundenlang penetrant riecht. Top!




Bei Shampoos bin ich eigentlich immer genauso (un)zufrieden - meine Haare sind von Natur aus trocken, zickig und ich hab ne leichte Krause aufm Kopf - egal welche Shampoos, Kuren, Spülungen ich verwende - wird alles nicht besser. Damit hab ich mich abgefunden und habe eigentlich keinerlei Erwartungen mehr an Haarprodukte - ausser, dass sie sauber machen ^^
Dieses Shampoo von Herbal Essences - Clearly Naked - ist ohne Silikone 
(was mich nicht interessiert) und soll Feuchtigkeit spenden. Leider muss ich sagen, dass mich noch kein Shampoo in den letzten Jahren so aufgeregt hat wie dieses!
Noch während des einschäumens auf dem Kopf haben sich meine Haare übelst trocken und verfilzt angefühlt. Ich hab das Shampoo kaum aus meinen Haaren ausgespühlt bekommen und konnte sie danach nicht durchkämmen. Sie waren sehr verknotet und einfach nur bäh. Natürlich bin ich ein Mensch, der es dann noch einmal probiert und eine zweite Chance gibt - beim nächsten Mal war es genau das gleiche. Leider nix! Herbal Essences macht sonst echt "gute" Shampoos, ich weiss nicht an was es lag. Andere Silikonfreie Shampoos die ich bereits verwendet habe, waren im Gegensatz zu diesem super. Naja, den Rest vom Shampoo hab ich für´s Putzwasser genommen. Flop!

Da ich meine Haare regelmässig färbe und meistens immer zu einer anderen Marke greife, habe ich schon einige durchgetestet und muss leider sagen, dass ich die Haarfarbe von Syoss nicht gut finde. Wieso? Einfach weil ich sie sich sogar bereits nach 2 Wochen rausgewaschen hat. Ich hab es nicht sofort gemerkt und mir 2 T-Shirts dadurch versaut. (Flecken am Rücken) Zum Glück hat es in der Zeit nicht geregnet - ich möchte mir nicht vorstellen, wie meine Klamotten danach ausgesehen hätten. Sowas darf nicht passieren. Flop! 




Bisher habe ich noch nie wirklich bewussten Kontakt mit Teebaumöl gehabt und mich immer gewundert, wieso viele Mädels diesen Geruch nicht mögen - bis ich diese Anti-Pickel Maske von Schaebens aufgetragen habe - dieser Duft geht ja mal überhaupt nicht ^^ Angeblich soll Teebaumöl ja gut gegen unreine Haut sein - irgendwas Gutes muss so ein abstossender Geruch ja haben. Die Maske fand ich ganz okay, würde sie aber nicht nochmal kaufen

Bübchen´s Spezial Wundschutz Creme habe ich für meine frischen Tattoos verwendet, weil ich von meiner Tochter noch so eine Tube ich Badezimmerschrank gefunden habe. Fand ich ganz gut, obwohl mir die von Penaten besser gefallen hat

Mein letztes Aufgebrauchtes Produkt ist endlich wieder etwas Dekoratives - der P2 Perfect Look Kajal in 090Turquoise. Ein wunderschöner türkiser Kajal, der auch noch Wasserfest war - was möchte Frau mehr? Ich fand ihn toll und vor allem supergünstig. Top!




So, das wars meine lieben. 
Wie schauts bei Euch aus - kennt Ihr ein paar Produkte davon?

Image and video hosting by TinyPic

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Copyright » by Beauty, Life and more
Impressum |DISCLAIMER|